menu

Wir haben XXX mit YYY für ZZZ geholfen.

Wir haben XXX mit YYY für ZZZ geholfen.

Wir haben XXX mit YYY für ZZZ geholfen.

Boot mit Zuversicht bei Nacht und schlechten Lichtverhältnissen.

Verbessern Sie Ihre nächtlichen Jagdfähigkeiten mit farbiger Nachtsicht.

Nehmen Sie Ihre Liebe zum Abenteuer bei allen Lichtverhältnissen auf und teilen Sie sie.

Nachtüberwachung für private Ermittler und Schutz von Führungskräften.

Ultra-Low-Light-CMOS-Sensoren, die auf jede kundenspezifische Anwendung zugeschnitten sind.

Farbige Nachtsicht für hochauflösende Überwachung und Beweiserhebung.

Verbesserte Nachtleistung zur Unterstützung von Such- und Rettungsmissionen.

Mil-Spec Low-Light-Anwendungen für Militär- und Regierungsbehörden.

Sie sind sich nicht sicher, welche Kamera für Sie geeignet ist? Holen Sie sich Hilfe bei der Auswahl.

VERGLEICHEN SIE DIE BEREICHE ZUBEHÖR ANZEIGEN

Digitale Nachtsicht mit Premium-Optik und fortschrittlicher Sensortechnologie.

Das Nachtsichtgerät für die Polizei und die öffentliche Sicherheit.

Ähnlich wie Aurora Black, das Nachtsichtgerät für die Polizei und die öffentliche Sicherheit.

Gebündelt mit dem perfekten Zubehör für den Jagdbegeisterten.

Gebündelt mit dem perfekten Zubehör für den Jagdbegeisterten.

Das SIONYX x MARSUPIAL Backcountry Adventure Kit ist das ultimative Ausrüstungspaket für den nächtlichen Outdoor-Fan.

Entwickelt für Küstenumgebungen, verbessern Sie Ihr nächtliches Bewusstsein.

SIONYX Aurora Pro gegen Black Night Test

  • 4 min gelesen

Geschrieben von Chris Slavik - Task Force Delta Canada

Unser Team hat die SIONYX Aurora in den letzten Jahren für unsere Missionen bei schlechten Lichtverhältnissen eingesetzt. Wir bekommen viele Fragen über soziale Medien und auf dem Feld über seine Fähigkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Normalerweise lassen wir andere die Kamera ausleihen und die Ergebnisse sprechen für sich. Einfach unglaublich!

 Seit der Veröffentlichung des Aurora Pro stellt sich vor allem die Frage, ob es sich lohnt, im Vergleich zu den anderen Aurora-Modellen für den Pro zu sparen. Mal sehen, ob wir das beantworten können.

Der Aurora Black wurde kürzlich in die Aurora-Familie aufgenommen, und wir werden den Black für unseren Test mit dem Pro vergleichen. Der Aurora Black, Sport und sogar der ursprüngliche Aurora sind sich in Bezug auf Chipsatz, Optik und Gehäusedesign sehr ähnlich.

Hier sind die Funktionen, die die Aurora Black Pro-Modelle gemeinsam haben.

  • Nimmt im 720P H.264-Videoformat auf
  • Gleiches Kameragehäuse und Akku
  • IP67 wasserdicht (bis zu 1 Meter für 30 Minuten)
  • Beide stellen über WIFI eine Verbindung zur SIONYX App her
  • Beide verwenden zur Montage ein Standard-Stativgewinde von ¼ ”20
  • Waffen bewertet für M4 .223 Remington / 5.56 NATO
  • Gleiches Gewicht & Formfaktor

Was macht den Aurora Pro so anders? Zu Beginn verwendet SIONYX im Pro gegenüber seinen anderen Modellen eine neue Sensortechnologie. Dieser neue Sensor ermöglicht eine stärkere Absorption von Photonen und letztendlich ein besseres Bild bei dunkleren Bedingungen. Der Pro verwendet auch eine verbesserte Optik über dem Schwarz.

  • Vorteile des Aurora Pro. Der Pro verwendet eine 256-GB-Micro-SD-Karte, während der Schwarze nur bis zu 32-GB-Karten verwenden kann
  • Das Design des Pro kann bei etwas dunkleren Bedingungen 3x Lichtempfindlichkeit aufnehmen
  • Der Pro wird standardmäßig in einem wasserdichten Gehäuse und einem Ersatzakku geliefert
  • Der Pro kann Videos aufnehmen, die länger als 30 Minuten dauern, während der Aurora Black auf 30-minütige Clips beschränkt ist
  • Der Pro ist batterieeffizienter und läuft mit einer einzigen Ladung bei ausgeschaltetem WIFI über 2.5 Stunden.

Darüber hinaus wissen wir, dass die Leute das nicht wissen wollen. Die Leute wollen wirklich wissen, wie gut der Pro gegenüber den Standardmodellen abschneidet.

Steve und ich besuchten das DMZ Paintball- und Airsoft-Feld in Niagara Falls, Ontario, Kanada, um das Black and the Pro auf Herz und Nieren zu testen. Beide Aurora-Geräte wurden auf einer Schwalbenschwanzhalterung von Kiloohm auf Etsy montiert.

Geschrieben von Chris Slavik - Task Force Delta Canada 

Wir wollten wissen ...

  • Wie tief die Kameras bei schlechten Lichtverhältnissen in die Dunkelheit eindringen können.
  • Wie gut kann die Aurora mit externen Lichtquellen wie weißem Licht, rotem Licht, Infrarotlicht mit einer Wellenlänge von 850 nm und einer Wellenlänge von 940 nm umgehen?
  • Wie viel "Glühen" kam von orangefarbenen und infraroten Leuchtstäben.
  • Wie die Aurorahandles Infrarotlaser bei 850nm Wellenlänge und ein Standard roter Laser.

Es war eine mondlose, wolkige Nacht, als wir dieses Video aufgenommen haben. Es war sehr dunkel. Normale Videokameras wie mein Telefon zeichnen nur ein schwarzes Bild auf. Unsere angepassten Augen hatten aufgrund des Mangels an verfügbarem Licht immer noch Schwierigkeiten beim Navigieren. Wir konnten keine Gebäudeecken sehen und fanden es schwierig zu navigieren.

Sobald wir unsere Auroren eingeschaltet hatten, konnten wir Bereiche sehen, die wir vorher nicht sehen konnten. Die dunklen Schatten, in denen sich ein Tier oder eine Person verstecken konnte, waren jetzt sichtbar. Dieses Video zeigt, was wir gefilmt haben.

Normalerweise zeigen die anderen Modelle (Sport, Schwarz und Standard) in den dunkleren Bereichen des Bildes violette Farbtöne. Der Pro hat fast nichts davon. Die Farbkalibrierung wurde im PRO definitiv optimiert. Dies sind großartige Neuigkeiten für diejenigen, die ihre Nachtabenteuer filmen

Das zweite Merkmal ist, dass das Bild tendenziell etwas dunkler ist, dies war jedoch in Ordnung und kann leicht durch Anpassen einiger Einstellungen gelöst werden.

In sehr dunklen Bereichen neigen die anderen Modelle dazu, einen sogenannten „Dunkelstrom“ oder „Rauschen“ zu haben. Es macht das Bild körnig. Dies tritt in der Regel auf, wenn im Laufe der Zeit kein Licht von Pixel zu Pixel vorhanden ist. Jedes Pixel neigt stattdessen dazu, Signalladungen zu sammeln, und dies wird in ein Pixel übersetzt, das "weiß" oder "schwarz" wird. Der neue Sensor verwaltet diese Signaländerung tendenziell besser, was zu weniger Rauschen und insgesamt einem besseren Bild führt. Dies ist auch ein Grund dafür, dass das Bild etwas dunkler ist als bei früheren Modellen

Während des Leuchtstabtests stellten wir außerdem fest, dass bei Verwendung des PRO über dem schwarzen Modell weniger Bildflecken an den Rändern des Stabes auftraten. Dies zeigt, dass der neue Sensor einen geringeren Signalpegel zu seinen benachbarten Pixeln aufweist. Dies bedeutet ein saubereres und schärferes Bild in dunkleren Umgebungen.

Wir haben auch festgestellt, dass das Zeitlimit für die Neukodierung beim PRO viel länger ist als beim Black-Modell. Wahrscheinlich der Grund, warum es auch eine 256 GB Micro-SD-Karte aufnehmen kann.

Lohnt sich der Pro? Die Antwort hängt davon ab, wofür Sie es verwenden. Ich würde mich zum PRO neigen, wenn Sie jemand sind, der es liebt, nachts von Ihnen und Ihren Freunden zu filmen und Videos zu machen. Ich würde mich über die anderen Modelle zum PRO neigen, wenn Sie ihn für Strafverfolgungs- oder Such- und Rettungsanwendungen verwenden. Wenn Sie etwas für Ihr Boot oder nur persönliche Sicherheit benötigen, wenn Sie nachts laufen, ist dies möglicherweise übertrieben, aber Sie werden sicherlich von dem klareren Bild profitieren.

 

Suche